SolarVenti®Ferienhaus

Eine kostenlose Belüftung mit warmer, trockener Luft das ganze Jahr mit einem SolarVenti-Solarluftkollektor macht Ihr Haus zu einem angenehmen Aufenthaltsort mit angenehmen Raumklima - und das ganz ohne Betriebskosten und ohne Umweltkosten.

Die patentierte Konstruktion der SolarVenti Solarluftkollektoren können die größeren oder kleineren Raumklimaprobleme in Häusern lösen und bieten gleichzeitig Einsparungen im Heizbudget.

SolarVenti Solarluftkollektoren sind ausschließlich sonnenbetrieben. Ohne Stromverbrauch leistet der Kollektor gleichzeitig einen positiven Beitrag zur CO2-Rechnung des Erdballs.
 
Das ganze Jahr, wartungsfrei und jedes Mal, wenn die Sonne scheint, leitet der Solarluftkollektor kostenlose, warme und trockene Luft in das Gebäude und drückt die abgestandene, feuchte Luft hinaus.

Beispiel: Ein SV30-Solarluftkollektor bläst 100-150 m3 Luft pro Stunde, wenn die Sonne scheint, mit einem Temperaturanstieg von bis zu 40 Grad, verglichen mit der Außenluft.

Wenn die Sonne auch nur ein bisschen auf den Solarluftkollektor auf der Sonnenseite des Ferienhauses oder dem sonnengeWandten Dach scheint, wird die Luft im Panel schnell sehr warm. Gleichzeitig beginnt der sonnenbetriebene Ventilator des Panels, warme trockene Ventilationsluft in das Ferienhaus zu blasen.

Die in das Haus geblasene Luft drückt die verbrauchte und feuchtere Luft aus dem Haus durch Undichtigkeiten oder Öffnen des Lüftungsabzugs heraus. Wie sich die Ventilationsluft im Haus bewegt, hängt von der Platzierung des Lüftungsabzugs und von Undichtigkeiten im Haus ab.

Achten Sie darauf, bspw. einen Schornsteinabzug zu schließen, wenn sich dieser dicht an der Einblasdüse des SolarVenti befindet.

Wenn der Solarluftkollektor mehrere Räume erreichen soll, die durch Türen voneinander abgetrennt sind, müssen diese Türen offen stehen oder es müssen normale Frischluftventile zwischen den Räumen angebracht werden.